spacer


Studenten drehen System Alliance Film
 

Rund ein dreiviertel Jahr haben sieben Filmstudenten der Kunsthochschule in der Universität Kassel an einem Film über die System Alliance gearbeitet. Aus rund zehn Stunden Videomaterial, überwiegend gedreht im Zentralhub in Niederaula, produzierten die angehenden Filmemacher einen sechsminütigen Kurzfilm, der die Stückgutkooperation vorstellt. Darin geben sie Einblicke in logistische Prozesse – und zeigen die Menschen und ihre Arbeitsabläufe im Hauptumschlagbetrieb.